Aurich-Brockzetel

Der Auricher Stadtteil Brockzetel liegt einige Kilometer vom Stadtzentrum entfernt, in einer ländlich geprägten Landschaft mit einem recht hohen Waldanteil.
Man erreicht Brockzetel, wenn man von der Innenstadt aus, über die Landstraße L34, in Richtung „Friedeburg“ fährt und auf die Beschilderung achtet, da Brockzetel sehr dünn besiedelt ist und somit kaum über einen Ortskern verfügt.

Wie idyllisch Aurich-Brockzetel gelegen ist, mag ggf. auch auf dem folgenden Bild ersichtlich sein, welches an der L34 an der Abzweigung zur „Ringstraße“ aufgenommen wurde.

Aurich-Brockzetel
Brockzetel: Viel Wald und wenig Menschen

Wer sich einmal in Aurich-Brockzetel aufhält, der sollte dem Hinweisschild (Gedenkstätte) im Übrigen durchaus einmal folgen, denn neben der kleinen Gedenkstätte führt dieser Weg auch zum Segelflugplatz, den es in Brockzetel gibt und dessen Gelände Sie auf dem folgenden Bild sehen können.

Der Segelflugplatz in Aurich-Brockzetel
Blick auf den Segelflugplatz in Brockzetel

 

Das Segelfluggelände in Aurich-Brockzetel wird erst seit ein paar Jahren vom „Luftsportverein Aurich/Ostfriesland“ genutzt, denn früher war dort die Luftwaffe beheimatet, welche diesen Standort jedoch aufgegeben hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.