Die Stadt Aurich in Ostfriesland

Aurich Stadtzentrum

Sehenswürdigkeiten
Auricher Museen
Aurich Innenstadt
Auricher Schloss

Betriebe & Dienstleister

Aurich City

Auricher Stadtteile

Brockzetel
Dietrichsfeld
Egels
Extum
Georgsfeld
Haxtum
Kirchdorf
Langefeld
Middels
Pfalzdorf
Plaggenburg
Popens
Rahe
Sandhorst
Schirum
Spekendorf
Tannenhausen
Walle
Wallinghausen
Wiesens


Aurich in Ostfriesland (Home)     -     Impressum     -     Datenschutzerklärung

Aurich-Egels

Egels, der Auricher Stadtteil, liegt östlich der Innenstadt, an die dieser Stadtteil auch angrenzt.
Aurich-Egels ist einer der bevorzugten Wohngegenden in Aurich, was ggf. auch erklärt, dass auf der relativ geringen Fläche von nur ca. 4,4 Quadratkilometern immerhin etwas mehr als 1700 Menschen leben.

Der Ortskern von Egels liegt entlang der Landstraße L34 (die in Richtung "Friedeburg" führt) und der Kreisstraße K147 (Heerenkamp).

Die Einmündung der K147 in die Landstraße L34, also einen Teils des Ortskernes von Egels, sehen Sie auf dem folgenden Bild.

Aurich-Egels Egels: Blick auf einen Teil des Ortskerns

Der Stadtteil Egels grenzt im Übrigen auf einer recht langen Strecke an der Auricher Stadtteil Wallinghausen und Teile der beiden Ortskerne sind in der heutigen Zeit quasi miteinander verschmolzen.
So erreicht man, wenn man die K147 hinauffährt, relativ schnell auch den Ortskern von Wallinghausen und, gäbe es keine entsprechenden Schilder, würde man sicherlich kaum bemerken, dass man den Stadtteil gewechselt hat.




Einer der Gründe, dass Egels (genau wie Wallinghausen) zu den beliebten Wohngegenden Aurichs zählt, ist sicherlich die Lage.
So ist zum einen das Stadtzentrum wirklich schnell erreichbar und zum anderen ist Egels umrandet von einer schönen Naturlandschaft, wie beispielsweise dem "Egelser Wald" von dem Sie einen Teil auf folgendem Foto sehen können.


Der Wald in Aurich-Egels Aurich-Egels: Stadtteil mit Lage direkt am Wald.