Die Stadt Aurich in Ostfriesland

Aurich Stadtzentrum

Sehenswürdigkeiten
Auricher Museen
Aurich Innenstadt
Auricher Schloss

Betriebe & Dienstleister

Aurich City

Auricher Stadtteile

Brockzetel
Dietrichsfeld
Egels
Extum
Georgsfeld
Haxtum
Kirchdorf
Langefeld
Middels
Pfalzdorf
Plaggenburg
Popens
Rahe
Sandhorst
Schirum
Spekendorf
Tannenhausen
Walle
Wallinghausen
Wiesens


Aurich in Ostfriesland (Home)     -     Impressum     -     Datenschutzerklärung

Aurich Innenstadt

Die meisten Besucher der Stadt Aurich nutzen ihren Aufenthalt in der ostfriesischen Kreisstadt, um durch die Innenstadt zu bummeln, sich verschiedene Sehenswürdigkeiten anzuschauen, einzukaufen oder sich in einem der gastronomischen Betriebe Aurichs etwas Leckeres zu gönnen.
Deshalb soll Ihnen auf dieser Unterseite einmal die Innenstadt von Aurich etwas näher beschrieben werden, wobei die Sehenswürdigkeiten hier nicht berücksichtigt werden, da Ihnen diese auf einer separaten Unterseite vorgestellt werden.

Damit Sie sich ein Bild vom Aufbau der Auricher Innenstadt machen können, soll hier am wohl zentralsten Punkt in Aurich, sprich dem Marktplatz, begonnen werden.
Den Auricher Marktplatz mitsamt der beliebten Markthalle sehen Sie auf dem folgenden Bild.


Zentral in Aurich - Der Marktplatz mit Markthalle Aurich Innenstadt: Blick vom Marktplatz auf die Markthalle

Vom Marktplatz aus verzweigen sich die drei verschiedenen Auricher Fußgängerzonen.
Die jüngste dieser Fußgängerzonen ist die "Norderstraße", die Sie erreichen, wenn Sie vom Marktplatz aus einfach geradeaus an der Markthalle vorbei (oder hindurch) gehen.




Wie es in der Norderstraße aussieht, zeigt Ihnen folgendes Foto.

Fußgängerbereich Norderstraße in Aurich Die Norderstraße: Aurichs jüngste Fußgängerzone

In der Norderstraße befinden sich einige Fachgeschäfte, wie zum Beispiel ein Sportgeschäft, einen Handarbeitsladen, einen Tabakwarenladen, der auch sehr leckere und edle Spirituosen anbietet, ein Fachgeschäft für Spielwaren u.s.w.

Eine weitere Auricher Fußgängerzone, die "Osterstraße", sehen Sie auf folgendem Bild.
Die Osterstraße erreichen Sie, wenn Sie sich vom Marktplatz aus (mit von der Markthalle im Rücken) nach links bewegen.


Die Osterstraße in Aurichs Innenstadt Osterstraße in Aurich vom Marktplatz gesehen.

In der Osterstraße befinden sich weitere Fachgeschäfte, Bäckereien mit Cafebetrieb und auch eine Kneipe
Außerdem befindet sich dort eine alte Drogerie, die wirklich sehr interessant ist, denn diese Drogerie stammt noch aus dem Jahre 1855 und bietet ein sehr spezielles Angebot, was sich von dem anderer Drogerien erheblich unterscheidet.



Vom Marktplatz aus in entgegengesetzter Richtung zur Osterstraße geht es in die "Burgstraße", die wohl belebteste Fußgängermeile in Aurich. (Siehe auch Bild unten.)

Fußgängerzone Burgstraße in Aurich Die Burgstraße, eine belebte Fußgängermeile in Aurich

In der Burgstraße befinden sich diverse Modegeschäfte, weitere Fachgeschäfte und auch gastronomische Betriebe, weshalb sich dort in der Regel wohl auch die meisten Menschen aufhalten.

Sowohl von der Burgstraße, als auch von der Osterstraße aus verzweigen sich einige interessante Seitengassen, wo es nicht nur weitere Geschäfte und Gastronomiebetriebe gibt, sondern die auch zu einer weiteren, zentral gelegenen Einkaufstätte führen, denn über diese Seitenstraßen gelangt man über den "Georgswall" (kleine zentrale Grünanlage in Aurich) zum Einkaufszentrum "Carolinenhof". (Siehe folgendes Foto)


Einkaufszentrum Carolinenhof in Aurich Der Carolinenhof, ein zentral gelegenes Einkaufszentrum in Aurich.

Auch im Carolinenhof befinden sich Fachgeschäfte aller Art, sowie gastronomische Betriebe, ein Kinocenter und Diskotheken.
Da der Carolinenhof auch über eine geräumige Tiefgarage verfügt und man somit auch bei Schmuddelwetter trockenes Fußes alle Läden und gastronomischen Betriebe aufsuchen kann, ist der Carolinenhof unter anderem auch eine gute "Schlechtwetter-Alternative" zu den Auricher Fußgängerzonen.